Art. 87 MWSTG 2010

Verzugszins 

Gesetzestext (Wortlaut gemäss Art. 87 MWSTG 2010)

 
Verzugszins 
  1. Bei verspäteter Zahlung wird ohne Mahnung ein Verzugszins geschuldet.

  2. Kein Verzugszins ist geschuldet bei einer Nachbelastung, wenn diese auf einem Fehler beruht, der bei richtiger Abwicklung beim Bund zu keinem Steuerausfall geführt hätte.


 

Bisheriges Recht

 
Art. 87 MWSTG 2010 kann mit dem bisherigen Art. 47 Abs. 2 MWSTG 2001 verglichen werden.  
 

Verordnungstext

Es besteht keine konkretisierende Verordnungsbestimmung.
 

Gesetzesmaterialien (Botschaft und parlamentarische Beratung zu Art. 87 MWSTG 2010)  

siehe: Gesetzesmaterialien zu Art. 87 MWSTG 2010


Rechtsprechung

Praxis der ESTV zu Art. 87 MWSTG 2010


Literatur zu Art. 87 MWSTG 2010  

siehe: Literatur zu Art. 87 MWSTG 2010
 

 

Rechtsvergleich (EU MWST Richtlinie 2006/112/EG) 


siehe: Rechtsvergleich zu Art. 87 MWSTG 2010 
 

Varia zu Art. 87 MWSTG 2010