Art. 41 MWSTG 2010

Nachträgliche Änderung der Umsatzsteuerschuld und des Vorsteuerabzugs
 

Gesetzestext (Wortlaut gemäss Art. 41 MWSTG 2010)

 Nachträgliche Änderung der Umsatzsteuerschuld und des Vorsteuerabzugs
  1. Wird das vom Leistungsempfänger oder der Leistungsempfängerin bezahlte oder mit ihm oder ihr vereinbarte Entgelt korrigiert, so ist im Zeitpunkt, in dem die Korrektur verbucht oder das korrigierte Entgelt vereinnahmt wird, eine Anpassung der Umsatzsteuerschuld vorzunehmen.

  2. Wird das von der steuerpflichtigen Person aufgewendete Entgelt korrigiert, so ist im Zeitpunkt, in dem die Korrektur verbucht oder das korrigierte Entgelt bezahlt wird, eine Anpassung des Vorsteuerabzuges vorzunehmen.

 

Bisheriges Recht

Art. 41 MWSTG 2010 kann mit dem bisherigen Art. 40 MWSTG 2001 verglichen werden.

 

Verordnungstext

Es besteht keine konkretisierende Verordnungsbestimmung.


Gesetzesmaterialien (Botschaft und parlamentarische Beratung zu Art. 41 MWSTG 2010)

siehe: Gesetzesmaterialien zu Art. 41 MWSTG 2010

 

Rechtsprechung

siehe: Rechtsprechung zu Art. 41 MWSTG 2010

 

Praxis der ESTV zu Art. 41 MWSTG 2010

Betreibungs- und Kokursämter

Links auf MWST-Branchen-Info 26 Betreibungs- und Konkursämter (für offizielle Version bitte auf Link klicken)


Inhalt

  1.  Einleitung 
  2. 2  Grundsätzliches zur Spezial- und Generalexekution
    1. 2.1  Der Schuldner ist im MWST-Register eingetragen
    2. 2.2  Meldeverfahren (Art. 38 MWSTG)
    3. 2.3  Übersicht, Arten der Zwangsvollstreckung
  3.  Pfändungsverfahren und Pfandverwertungsverfahren
    1. 3.1  Grundsätzliches
    2. 3.2  Was ist abzurechnen?
  4.  Konkurs- und Nachlassverfahren
    1. 4.1  Grundsätzliches zur Steuerperiode
    2. 4.2  Grundsätzliches zur Steuerpflicht
    3. 4.3  Vor der Konkurseröffnung beziehungsweise der Gewährung der Nachlassstundung entstandene MWST-Forderungen
    4. 4.4  Nach der Konkurseröffnung beziehungsweise der Gewährung der Nachlassstundung anfallende MWST-Forderungen
    5. 4.5  Was ist abzurechnen?
  5. Anhang I: Formular Nr. 765: Meldung über Erlöse aus dem Zwangsvollstreckungsverfahren
  6. Anhang II: Formular Nr. 533: Liquidationsabrechnung

Literatur zu Art. 41 MWSTG 2010

 


Rechtsvergleich (EU MWST Richtlinie 2006/112/EG)

 


Varia zu Art. 41 MWSTG 2010