Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010

Versicherungsumsätze 
 

Gesetzestext (Wortlaut gemäss MWSTG 2010)

Versicherungsumsätze 

Von der Steuer ausgenommen sind: 

[...]
18. die Versicherungs- und Rückversicherungsumsätze einschliesslich der Umsätze aus der Tätigkeit als Versicherungsvertreter oder Versicherungsvertreterin, als Versicherungsmakler oder Versicherungsmaklerin; 
 
[...]


Bisheriges Recht

Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010 kann mit dem bisherigen Art. 18 Ziff. 18 MWSTG 2001 verglichen werden.
 

Verordnungstext (Wortlaut gemäss MWSTV 2010)

Art. 37 Berufliche Vorsorge (Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG)

Zu den Umsätzen nach Artikel 21 Absatz 2 Ziffer 18 MWSTG zählen auch die Umsätze von Einrichtung der beruflichen Vorsorge.
 

Gesetzesmaterialien (Botschaft und parlamentarische Beratung zu Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010)

siehe: Gesetzesmaterialien ‎Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010


Rechtsprechung

Praxis der ESTV zu Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010

Versicherungs- und Rückversicherungsumsätze

Auszug aus MWST-Info 04 Steuerobjekt, S. 49; für offizielle Version bitte auf Link klicken 

"Versicherungs- und Rückversicherungsumsätze

 

Von der Steuer ausgenommen sind die Versicherungs- und Rückversicherungsumsätze einschliesslich der Umsätze aus der Tätigkeit als Versicherungsvertreter oder als Versicherungsmakler.
! Für diese Leistungen kann gemäss Artikel 22 Absatz 2 Buchstabe a MWSTG nicht optiert werden. Dies hat Auswirkungen auf die Anwendung der Kombinationsregelung (→ Ziff. 4.2.1).
→ Weitere Informationen zu diesem Thema können der MWST-Branchen-Info Versicherungswesen entnommen werden."
 

Erläuterungen zu Art. 37 MWSTV 2010 (Berufliche Vorsorge), welcher Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010 konkretisiert

Die Vermittlung von Leistung der beruflichen Vorsorge soll wie die Vermittlung der übrigen Versicherungsleistungen (Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG) von der Steuer ausgenommen werden, da kein Grund besteht, obligatorische Versicherungen steuerlich anders zu behandeln als freiwillige (z.B. Lebensversicherungen).

 
Links zur MWST-Branchen-Info 16 Versicherungswesen (für offizielle Version bitte auf diesen Link klicken)

Inhalt

  1.  Von der Steuer ausgenommene Leistungen (Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG) 
    1. 1.1    Grundsatz 
    2. 1.2    Versicherungsumsätze 
    3. 1.3    Zuschläge auf Versicherungsprämien 
    4. 1.4    Rückversicherungsumsätze
    5. 1.5    Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler 
      1. 1.5.1   Berufstypische Tätigkeit 
      2. 1.5.2   Provisionen von Versicherern 
  2.  Steuerbare Leistungen 
    1. 2.1    Hersteller- oder Produktegarantien 
    2. 2.2    Inkassoleistungen 
    3. 2.3    Backofficetätigkeit 
    4. 2.4    Finder’s fee 
    5. 2.5    Schadenregulierung
  3.    Bezug von Leistungen von Unternehmen mit Sitz im Ausland 
  4.    Besondere Fälle
    1. 4.1    Mehrheit von Leistungen 
      1. 4.1.1   Leistungskombination (Art. 19 Abs. 2 MWSTG)
      2. 4.1.2   Haupt- und Nebenleistung (Art. 19 Abs. 4 MWSTG) 
    2. 4.2    Auszahlung aus Versicherungsverträgen 
      1. 4.2.1    Auszahlungen bei Eintritt des versicherten Ereignisses 
      2. 4.2.2    Auszahlungen bei Auflösung von Versicherungsverträgen 
    3. 4.3   Kauf und Verkauf von Gegenständen aus Schadenfällen 
      1. 4.3.1   Beim Geschädigten 
      2. 4.3.2   Beim Versicherer 
    4. 4.4    Mitversicherung 
    5. 4.5    Versicherung für fremde Rechnung und Weiterverrechnung von Versicherungsprämien 
    6. 4.6    Vertrieb des Versicherungsprodukts eines Drittversicherers 
    7. 4.7    Administrative Tätigkeiten kraft spezialgesetzlicher Bestimmungen
    8. 4.8    Besondere Einrichtungen im Bereich des Versicherungswesens 
    9. 4.9   Übertragung eines Versicherungsportefeuilles 
  5.    Abrechnung mit der ESTV
    1. 5.1    Bemessungsgrundlage und Steuersätze 
    2. 5.2    Rechnungsstellung und Vorsteuerabzug 
    3. 5.3    Annäherungsweise Ermittlung 
      1. 5.3.1   Grundsatz 
      2. 5.3.2   Branchenspezifische Vorsteuerpauschalen und andere Vereinfachungen für Versicherungsgesellschaften 
    4. 5.4    Saldo- und Pauschalsteuersätze 
  6.    Buchführung und Aufbewahrungspflicht der Geschäftsbücher und -belege 
    1. 6.1   Umsatzseite 
    2. 6.2    Bezug von Leistungen von Unternehmen mit Sitz im Ausland 
    3. 6.3    Vorsteuerseite 
    4. 6.4    Umsatz- und Vorsteuerabstimmung 
  7. 7   Steuerbare Leistungen
    1. 7.1   Beispiele steuerbarer Lieferungen im Bereich Versicherungswesen
    2. 7.2   Beispiele steuerbarer Dienstleistungen im Bereich Versicherungswesen 
      1. 7.2.1   Nach dem Empfängerortsprinzip (Art. 8 Abs. 1 MWSTG)
      2. 7.2.2   Nach dem Tätigkeitsort (Art. 8 Abs. 2 Bst. c und d MWSTG)
      3. 7.2.3   Am Ort der gelegenen Sache (Art. 8 Abs. 2 Bst. f MWSTG): Dienstleistungen im Zusammenhang mit einem Grundstück
  8.    Leistungsbezüge von Unternehmen mit Sitz im Ausland 
    1. 8.1   Beispiele von Leistungen, die im Bereich Versicherungswesen als Bezüge von Unternehmen mit Sitz im Ausland zu deklarieren sind
    2. 8.2   Beispiele von Leistungen, die im Bereich Versicherungswesen nicht als Bezüge von Unternehmen mit Sitz im Ausland zu deklarieren sind 


Literatur zu Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010

 

Rechtsvergleich (EU MWST Richtlinie 2006/112/EG)

 

Varia zu Art. 21 Abs. 2 Ziff. 18 MWSTG 2010