Art. 116 MWSTG 2010

Gesetzestext (Wortlaut gemäss Art. 116 MWSTG 2010) 

  1. Dieses Gesetz untersteht dem fakultativen Referendum.
  2. Es tritt unter Vorbehalt von Absatz 3 am 1. Januar 2010 in Kraft. Der Bundesrat bestimmt das Inkrafttreten der Artikel 34 Absatz 3 und 78 Absatz 4 [Art. 78 Abs. 4 tritt am 1. Jan. 2012 in Kraft (AS 2011 4737)].
  3. Wird das Referendum ergriffen und wird das Gesetz in der Volksabstimmung angenommen, so bestimmt der Bundesrat das Inkrafttreten.

Bisheriges Recht

Art. 116 MWSTG 2010 kann mit dem bisherigen Art. 97 MWSTG 2001 verglichen werden.

Verordnungstext

Es besteht keine konkretisierende Verordnungsbestimmung.

Gesetzesmaterialien (Botschaft und parlamentarische Beratung zu Art. 116 MWSTG 2010)

siehe: Gesetzesmaterialien zu Art. 116 MWSTG 2010


Rechtsprechung


Praxis der ESTV zu Art. 116 MWSTG 2010


Literatur zu Art. 116 MWSTG 2010

siehe: Literatur Art. 116 MWSTG 2010


Rechtsvergleich (EU MWST Richtlinie 2006/112/EG)


Varia zu Art. 116 MWSTG 2010